TaskForce SARS-CoV2

Direkt zum Seiteninhalt


                                                      Safety for the Future with Multi-Diagnostics

Gemeinsam mit Experten aus der Krise
Mit der TaskForce SARS-CoV2 bilden wir mit einem aus renommierten Beratern und Wissenschaftlern bestehenden Experten-Team ein Gremium, welches Anregungen, Fragen, Kritik und Ideen aufgreift um diese professionell zu Strategien zu verarbeiten, welche uns alle möglichst zeitnah und sicher aus der Pandemie führen zu sollen.

Hierzu greifen wir auch die allgemeine Stimmung und Bedürfnisse der breiten Öffentlichkeit auf um diese als Kompass für eine zielführende Richtung anzuwenden.

Die TaskForce ist aber auch die Anlaufstelle für Innovatoren, welche ihren Fokus auf der Bekämpfung der Pandemie sowie zielführende Expertisen anbieten um diese auf einen möglichst unbürokratischen und zeitnahen Weg zu bringen.
 
Gleichermaßen lassen wir auch besondere Erfahrungen und Kenntnisse von Experten aus ehemaligen Gebieten einstiger Epidemien und Seuchen sowie Kriegsgebieten mit in unsere Arbeit einfließen um möglichst alle Risikofaktoren ausschließen zu können.

Unsere Strategien stimmen wir direkt mit der Bundesregierung Deutschland und der EU ab um diese bestmöglich und zielführend zu platzieren.
Sicheres Krankenpersonal
Die die uns helfen bzw. retten brauchen den besten Schutz.
Pilotprojekt Schultestungen
3 Monate Dauertestungen für eine pandemiefreie Zukunft
Virenfreie Reisen
Covid, Ebola usw. schon an den Grenzen isolieren
Sichere Fußball-WM 2022
Keine Angst vor Infektionen durch sichere Testungen
Schluss mit der falschen Sicherheit!   

Antigen-Schnelltests sind nicht nur untauglich, sondern gefährlich. Sie sind ein Auslaufmodell und bedürfen einer dringenden Reform zuverlässiger Testmethoden, wie dem RT-LAMP-Verfahren.


Schluss mit diesem Business-Case der Skrupellosigkeit!

Für weitere Infos einfach weiter lesen
  Innovation Made in Germany

  Unsere Empfehlung gilt dem RT-LAMP-Testsystemen, insbesondere dem VICARE RAPID-Test.
 
 Die Vorteile sind nicht nur die Schnellig- und Genauigkeit, sondern vor allem, dass eine Infektion schon erkannt werden  kann, wenn sie noch nicht ansteckend ist.

Die Richtung muss stimmen...
Egal wie die politische Stimmung ist und wer das Sagen hat    

Leider stören die Gerangel um das politische Sagen mehr, als zu helfen. Denn viel mehr muss auch unseren Politiker bewusst werden, dass die üblichen Machtspielchen gerade in der größten humanitären Krise der modernen Menschheit nicht nur unangebracht, sondern kontraproduktiv sind.

Der Fokus der Politik muss in allererster Linie in der Bekämpfung der Pandemie, als in den Wahlergebnissen der bevorstehenden Bundestagswahlen liegen. Hierzu sollten bzw. müssen alle politischen Ressourcen in eine Waagschale gelegt werden und alle an einem Strang gegen die Pandemie ziehen, statt sich ein gegenseitiges Tauziehen zu liefern.

Flächen decken statt Flächenbrand
Testungen und Impfungen müssen flächendeckend durchgeführt werden   

Hier einmal testen, dort einmal impfen, diese Gruppe einmal impfen, eine andere Gruppe ein bis zweimal testen sind weder eine Strategie noch hilfreich, sondern verbessern höchstens die Lobby der eh schon überflüssigen Maßnahmen-Verhinderer, wie Querdenker (was nichts mit tatsächlichen Querdenkern zu tun hat), Reichsbürgern und sonstigem Mumpitz.

Mit einer flächendeckenden Strategie bei der unter nüchternen Gesichtspunkten, wie z.B. nach Planquadraten, Straßenzügen, alphabetischen Namenaufrufen oder nach Geburtsdaten von rückwärts abwärts sortiert kann eine Impfkampagne binnen kurzer Zeit umgesetzt werden.
Grenzen gegen zukünftige Pandemien
Testen auf virale Infekte als Standard im Güter- und Reiseverkehr   
  
Mit kompakten RT-LAMP Mini-Laboreinheiten, welche nahezu alle bekannten und unbekannten Virenstämme binnen Minuten sowie bereits direkt nach Virenkontakt detektieren können, wäre dies keine Utopie, sondern eine dringende Maßnahme um zukünftigen Epidemien bzw. Pandemien vorzubeugen.
Mobile Impfzentren and more
Mit Messe-Truck`s und Van`s aus der Krise   

Die meisten von uns kennen die Messe-Truck´s und Van`s mit den großzügigen Showrooms in denen auch schon so mancher Pharmahersteller präsentierte. Mit bis zu 200 qm Innenraum und den passenden Konzepten können sie uns jetzt in der Pandemie als mobile Impfzentren gute Dienste erweisen.
Impressionen zu Depressionen?
Wollen wir das?
Kontakt
Kirchfeldstraße 59-61
40217 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 1522-5706940





Corona Updates aus dem BMG
Call +49 (0) 1573 459 87 88
TaskForce Europe Agency
Zurück zum Seiteninhalt